Nachtleben

Bekannte Pariser Kabaretts

Text Nicole Hitzelberger 2 August 2016
cabaret Thierry mugler

Bei einem Parisaufenthalt sollte ein Besuch in einem Kabarett nicht fehlen ! 

Die bekannstesten sind natürlich das MOULIN ROUGE und das LIDO mit ihren markellosen göttlich schönen Tänzerinen und Tänzern, die sich mehr als fünf mal während der Show neu bekleiden mit immer schöneren Kostümen, Straußenfedern und strassbesetzte Kleidchen. Auch Bikinis dürfen hier nicht fehlen. Immerwieder gibt es zwischen den Tanzaufführungen Künstler, die uns mit spektakulären Kunststücken und Akrobatik zum Staunen und Bewundern bringen. Diese prunkvollen und kostspieliegen Shows werden alle zwei bis drei Jahre völlig neu inziniert und erdacht.

Leider wird man oft schlecht plaziert, besonders wenn man nicht die Option « Spectacle Dîner » gewählt hat

cabaret

© Escapade Paris

Bei den Herren sehr beliebt (aber nicht nur) das CRAZY HORSE. Besonderes Kennzeichen : die mit knallroten kanadischen Reituniformen gekleideten Tüsteher !

Diese Show ist Traum von Sensualität und weiblicher Schönheit, Nacktheit ohne Vulgarität !

Die Mädchen werden und wurden alle nach den gleichen Körpermassen ausgewählt und da sie alle mit einer Perücke und aufgeklebten Schamharren tanzen (wirklich!) denkt man, sie seien Schwestern. Bekleidet werden sie nur durch Schatten und Lichtspiele !

Berühmte Stripperinen wie Dita von Teese oder die Schauspielerin Arielle Dombasle sind hier bereits aufgetreten und CHANTAL THOMASS, die weltbekannte Modeschöpferin für raffinierte Damenunterwäsche, hat diese Schönheiten mit sehr, sehr knappen Dessous  bekleiden dürfen.

Dann gibt es natürlich auch noch das seit den 60ger Jahren bestehende und weltbekante MICHOU mit seiner völlig verrückten Transvesticten-Show und den wahnsinnnig guten und humorvollen Transformisten, absolut sehenswert ! Der immer in blau gekleidete Besitzer war ein guter Freund der Sängerin Dalida….

Folgende artikel werden ihnen gefallen

2 Comments

Norbert 5 Dezember 2017 at 16 h 39 min

Ein wunderbarer Blick in eine atemberaubende Stadt voller Überraschungen, die es versteht uns auch in der Vorweihnachtszeit durch einen Hauch von Erotik daran zu erinnern, dass es die Stadt der Liebe ist.
ere Träume in erotische Phantasie

Reply
Klaus aus Hanover 11 April 2018 at 16 h 08 min

Ich bestätige, ein Cabaretbesuch sollte unbedingt bei einem Parisbesuch nicht fehlen…wir waren im Lido.

Reply

Kommentieren Sie diesen Artikel