Unterkünfte

Zwei neue Hotels im Zentrum von Paris

Text Nicole Hitzelberger 5 März 2018

Ich möchte Ihnen in meinem folgenden Artikel zwei neue Hotels im Herzen von Paris vorstellen, die mir auf Anhieb gut gefallen haben, zum Ersten aufgrund ihrer Lage und zum Zweiten durch ihr Ambiente.

THE HOXTON HOTEL

172 Zimmer auf vier Etagen mit Blick auf den ausgestatteten Innenhof und die Terrasse des schönen Bâtiments aus dem XVIII Jahrhundert. Es bietet drei Kategorien von Doppelzimmern: Alle Zimmer haben einen wunderschönen Parkettboden, eine elegante moderne Ausstattung und ein modernes Badezimmer. Die Zimmergrösse ist zwischen 13 und 17m2 für die kleinste Kategorie, zwischen 17 und 21m2 für die mittlere Kategorie und bis zu 36m2 für die gehobenere Kategorie. Wie Sie sicherlich wissen, ist Wohnplatz kostbar in Paris. Die Preise liegen zwischen 100 bis 210 Euro pro Nacht.

Die einladende und cozy eingerichtete Hotelhalle lädt ihre Gäste sowie die Anwohner des Quartiers ein, sich in einer angenehmen und ausgelassenen Atmosphäre tagsüber sowie auch abends hier zu treffen und einen Drink in den komfortablen Sesseln einzunehmen.

Das verglaste Hotelrestaurant Rivié bietet Ihnen durchgehend eine französische Küche mit exotischem Hauch und wenn Sie dann die 300 Jahre alte Rundtreppe ersteigen, erwartet Sie Jacques’ Bar mit Veloursesseln, Blumentapeten und seiner gedämpfter Atmosphäre auf Sie. Es erinnert an die Filmdekorationen der 30er Jahre « à la Marlene Dietrich » hier können Sie in behaglichen Atmosphäre ihren Abend ausklingen lassen.

Außerdem – und das ist meiner Meinung nach das Plus dieses Hotels – werden regelmässig kleine Events in diesem Hotel veranstaltet wie Vernisagen von Künstlern oder Themenbrunchs (Brunch Moules-Frites, Café Turc oder Blumenfrühling im HOXTON,…). Die Preise der Getränke und der Speisen sind für Pariser Verhältnisse wirklich « anständig ».

Adresse: 30-32, Rue du Sentier, 75002 Paris

 

HOTEL GRANDS BOULEVARDS

Auch dieses ist ein Hotelneuling in unserer Capitale, das Gebäude wurde während der französischen Revolution fertiggestellt (1789), als die « Grands Boulevards » noch eine grünende Promenade waren. 300 Jahre später wurde es erst zu einem Hotel mit Einrichtungen der Epoque LOUIS XVI: Leinenlaken, verputzte Wände, Holzmobiliar und bronzefarbenen Wandleuchten.

 

Bei der Renovierung wurde darauf geachtet, dass dieses historische Ambiente nicht verloren ging, jedoch der Komfort der heutigen Zeit entspricht: Espressomaschinen in jedem Zimmer, perfekte Lärmdämmung, die berüchtigten in der Bretagne handgefertigten großen « Pigallebetten » mit Baldachin, hochwertige Bettwäsche,… Eine ruhige historisch-moderne Oase zum Wohlfühlen, Speisen und Relaxen inmitten des Tumults des Pariser Lebens.

 

Das Hotel hat 50 Zimmer und vier verschiedene Zimmerkategorien. Auch die Dachetage wurde zu Zimmern (Suiten) umgebaut, dort sind noch gebeizte Dachbalken sichtbar, welche einen gewissen Charme haben. Auch hier variieren die Zimmergrössen zwischen 15 und 32m2. Die Einrichtung der Zimmer ist eine gelungene Mischung zwischen rustikal und modern. Die Preise liegen je nach Kategorie zwischen 200 bis 350 Euro.

Das Restaurant bietet eine traditionelle französisch-italienische Küche, die neu interpretiert wurde, die Produkte sind erstklassig und die Präsentation der Teller ohne viel « chichis ». Das Restaurant befindet sich in einem großen hellen überdachten Innenhof und die Hotelbar mit einer großen Auswahl von Cocktails gegenüber des langen Eingangs und der Rezeption.

Adresse: 17, Boulevard Poissonniere, 75002 Paris

Folgende artikel werden ihnen gefallen

2 Comments

Paul aus Zürich 22 März 2018 at 15 h 40 min

Cosy, grosszügig, gut gelegen und die Preise sind auch korrekt für Paris, ebenfalls zu testen…

Reply
Martina aus München 11 April 2018 at 16 h 06 min

Wir waren dort und jetzt mit den warmen Sonnenwetter ist der Innehof eine ware Oasis im quirliren Paris…

Reply

Kommentieren Sie diesen Artikel