Warum geben die Pariser soviel Geld aus und wofür ?

Dadurch, dass ich in gewisser Weise zwei Kulturen in mir trage und mich zwischen Beiden hin und her bewege, stelle ich immer wieder fest, daß die Prioritäten bei Ausgaben relativ unterschiedlich sind.
Die Pariser geben einen großen Teil ihres Budgets für Restaurant-, Bar- und Cafébesuche aus. Das Kulturangebot in Paris ist ebenfalls sehr groß und verlockend, über 400 Theater und Kabaretts hat Paris und der Eintritt ist für die kleinen Theater oft nicht teurer als ein Kinoplatz. Ausserdem gibt es immer und ständig neue oder permanente Expositionen und Austellungen, viele Museen bieten daher günstige Mitgliedskarten an, diese ermöglichen alle temporäre Expositionen alleine, zu zweit oder mit der Familie günstig zu besuchen.
Ein grosser Teil des Lebens der Pariser spielt sich ausserhalb der 4 Wände ab, die oft klein sind durch die hohen Miet- und Kaufpreise.
Dagegen legen Pariser weniger Wert auf ein Auto (schon wegen der nicht vorhandenen Parkmöglichkeiten und den idealen Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln) oder auf ihre Wohnungseinrichtungen, oftmals sind ihre Wohnungen WIRKLICH « renovierungsbedürftig »….aber Sie haben eben andere Prioritäten…