Unterkünfte

Meine Hotelauswahl

Text Nicole 17 juin 2016

Ich habe Ihnen nun bereits einige Hinweise gegeben, damit Ihnen die Hotel- oder Unterkunftssuche erleichtert wird. Nutzen Sie die Suchmaschinen wie booking.com, trivago.com und andere bei Ihrer Suche !                                            Hier einige persönliche Hoteltips (natürlich habe ich einen « Faible » für MEIN Quartier, dem MARAIS)

Hotel pavillon de la Reine

Hôtel Pavillon de la Reine

Der « Pavillon de la Reine » im Maraisbezirk, mit Zugang vom Place de Vosges, eine grüne, idyllische und ruhige Oase auf einem der ältesten und für mich schönsten Parks/Squares in Paris. Hier befindet sich auch das ehemalige Wohnhaus und Museum des Schriftstellers Victor Hugo sowie das Sternerestaurant « L’Ambroisie » ! Der amerikanische Präsident Obama speiste dort mit Francois Hollande bei seinem letzten Besuch in Paris.

Es ist die Wohnadresse vieler Promis, unter anderen des französischen Ex- Kulturministers Jack Lang. Unter den wunderschönen Arcaden befinden sich zahlreiche Gallerien, Boutiquen und das renommierte Teehaus « Dammann Frères » sowie der Zugang zum Garten des « Hotel de Sully », über welchen Sie die Rue de Rivoli erreichen und in fünf Minuten auf dem Platz der Bastille stehen. Dort können Sie die Kolonne mit dem « Génie de la Liberté » sowie die « neue » Oper bewundern !

Es ist keine neue Oper in dem Sinne, dass sie gerade errichtet wurde, aber die Pariser nennen sie neue Oper, da die « Opera Garnier » mit ihren enormen Goldfiguren auf dem Dach im 9. Arrondissement (Nahe der großen Kaufhäuser « Galleries Lafayettes » und « Printemps ») die « eigentliche » Pariser Oper ist !

Banke Hotel

Banke Hotel

Ebenfalls im Marais gelegen ist ein kleines von Christian Lacroix eingerichtetes sehr schnuckeliges Pariser Hotel « Petit Moulin Paris » für die, die Mustermixe lieben. Nicht weit von der rue de Bretagne entfernt mit ihren Boutiquen, Cafés und Restaurants und dem « Marché des Enfants Rouges », der älteste überdachte Markt von Paris (er wurde um 1600 gegründet). Der Name « Marché des Enfants Rouges » bedeutet in Rot gekleidet Kinder (die Farbe der Liebe), die in der Nähe in einem Waisenhaus behandelt wurden. Der Markt bietet frisches Obst, Gemüse , Blumen und Brot sowie Restaurants, in denen Kunden zubereitete Gerichte kaufen, mitnehmen oder vor Ort verzehren können.

http://www.pavillon-de-la-reine.com

http://www.hotelpetitmoulinparis.com

Hotel, Bar und Restaurant Bachaumont im animierten Quartier Montorgueil im    2 Bezirk:                                               http://www.hotelbachaumont.com

Ansonsten sehr schöne Hotels und gut platziert sind auch die Pariser Design Hotels:                                                         https://www.designhotels.com

Natürlich haben die « Frères COSTES » auch ein Hotel und nicht nur Restaurants hier in Paris:                                          https://hotelcostes.com/fr/

Der Name des Weblinks sagt es bereits « LUXUS PUR » :
http://fr.grandluxuryhotels.com

chambre-terrasse-en-ville-300x150

oder aber myroomin.com hier wird Ihnen nicht nur ein Hotel angeboten sondern das  aussergewöhnlichste Hotelzimmer von Paris, z.Bsp. mit dem schönsten Panorama auf Paris  oder die einzige Suite in Paris die ein eigenes Schwimmbad auf der privativen Terrasse besitzt,…

suite-xxl-1k-piscine-e1472647939555

Suite XXL Hotel 1K

Folgende artikel werden ihnen gefallen

1 Comment

Lisa 22 septembre 2017 at 14 h 32 min

Prima schaut sehr gut aus, die werde ich dann bei meinen nächsten Parisbesuchen auf meine Liste setzen!
Danke!

Reply

Kommentieren Sie diesen Artikel