Restaurants

Die 10 Pariser Restaurants« TROIS-ÉTOILES » DU GUIDE MICHELIN 2016 und manche andere, die man gesehen und geschmeckt haben sollte !

Text Nicole Hitzelberger 25 September 2016
Jedes Jahr wieder – und das nun schon seit 116 Jahren – werden die heißbegehrten Sternchen verliehen von dem Guide, in dem jedes Restaurant gerne erwähnt werden möchte, selbst ohne oder nur mit einem Sternchen, dem « Roten Guide » oder GUIDE MICHELIN !

Ich hatte und habe das große Glück, dass ich bereits viele dieser Tempel der Gaumenfreuden und der guten Etikette selber erleben durfte und kann Ihnen sagen, ein Besuch in solch einem Restaurant ist und bleibt ein absolutes « Highlight ».

Guy Savoy / Musée de la Monnaie

Ja, die Preise sind sicher sehr, sehr hoch – denken Sie jedoch daran, dass diese Lokale oft an den schönsten Plätzen in Paris beheimatet, die Speisesäle atemberaubend schön und der Service sowie die Präsentation der Speisen fantastisch sind, die reinsten Kunstwerke. Ganz zu schweigen von der Qualität und der Wahl der verwendeten Produkte sowie der Vielzahl des Personals zwischen Küche und Service.

Sie sind der König oder die Königin der Stunde – oder besser der Stunden – und nichts entgeht dem geschulten Personal. Ihr Wunsch soll Ihnen erfüllt werden und wird Ihnen erfüllt. Sie haben genügend Zeit, diesen Flair in sich aufzunehmen, zu schauen, zu riechen, zu schmecken… Wenn Sie Glück haben, kommt der Chef persönlich aus der Küche in das Restaurant, um sich zu vergewissern, ob seine Gäste zufrieden mit Ihrer Wahl sind.

Genießen Sie es, Sie haben es sich verdient !

Alain Ducasse / Le Meurice

Ein kleiner persönlicher Tipp: Viele dieser Restaurants bieten ein oder mehrere Menüs an, mit der Auswahl Ihrer Hauspezialitäten, oft Menu de Degustation oder Gourmetmenu tituliert. Das ist immer eine gute Wahl, da in kleinen Portionen mehrere Gerichte gekostet werden können und der dazu passende Wein sehr oft inklusive ist. Es versteht sich, dass es hier einen Dresscode gibt (nein, nein, nicht unbedingt eine Krawatte oder Fliege für den Mann und ein langes Kleid für die Dame, aber Jeans und Turnschuhe sollten vermieden werden). Außerdem muss reserviert werden, je früher desto besser! Alle Restaurants  – solange ich es nicht anders erwähne – haben eine moderne, innovative und kreative Küche.

Pavillon Ledoyen

Pavillon Ledoyen

Alléno Paris – PAVILLON LEDOYEN

135 € bis 295 €, 8 av. Dutuit (carré Champs-Élysées) 75008 Paris

GUY SAVOY

203 € bis 385 €, Monnaie de Paris – 11 quai de Conti 75006 Paris

LE PRE CATELAN

130 € bis 280 €, rte de Suresnes 75016 Paris

Le Cinq GEORGE V

Le Cinq GEORGE V

PIERRE GAGNAIRE

155 € bis 350 €, 6 Rue Balzac 75008 Paris

EPICURE AU BRISTOL

145 € bis 350 €, 112 r. Fg St-Honoré 75008 Paris

LE CINQ

110 € bis 400 €, 31 av. George V 75008 Paris

l'Ambroisie

L’Ambroisie

L’AMBROISIE

Im Gegensatz zu den anderen Restaurants ist die Küche hier eher traditionell,  210 € bis 390 €

9 pl. des Vosges 75004 Paris

ANSTANCE

70 € bis 210 €, 4 r. Beethoven 75016 Paris

ARPEGE

140 € bis 240 €, 84 r. de Varenne 75007 Paris 07

Alain Ducasse Plaza Athennée

Alain Ducasse Plaza Athenée

ALAIN DUCASSE AU PLAZA ATHENEE

fleischlose Karte 210 € bis 390 €

25 Avenue Montaigne, 75008

So und nun zu einigen anderen Sternchen, die aber Ihren großen Brüdern in sehr wenig nachstehen und die ich Ihnen ALLE persönlich empfehlen kann !
Le Cinq

Le Cinq

ebenfalls im Hotel George V:

Le George: Fischrestaurant

L’Orangerie: das Neuste des Hotels

Meurice

Alain Ducasse/ Le Meurice

LE MAURICE ALAIN DUCASSE (Hôtel Le Meurice) 

85-380 €, 228, rue de Rivoli, 75001 Paris

LE GRAND VEFOUR

115-315 € (im wunderschönen Palais Royal), 17, rue Beaujolais, 75001 Paris

L’ATELIER DE JOEL ROBUCHON

(aufgemacht wie ein Bistro mit hohen Tischen), 63-172 €, 5, rue de Montalembert, 75007 Paris

LA GRANDE CASCADE

(im Grünen des Bois de Boulogne), 89-192 €, allée de Longchamp, 75016

L’OISEAU BLANC (Hôtel Peninsula)

 57-110 € (schöne Aussicht auf den Eifelturms von der offen Terrasse oder dem Glaskuppelrestaurant),19 Avenue Kléber, 75016 Paris

L'oiseau blanc HP

L’Oiseau Blanc

LUCAS CARTON

89 – 151 €, 9, place de la Madeleine, 75008 Paris

SHANG PALACE (Shangri La Hotel)

52-280 € Chinesische sehr gehobene Küche

10, avenue d’Iéna, 75016 Paris

Dessert Restaurant Gastronomique

LA SCENE (Hotel Prince de Galles)

50-170 €, 33, avenue George V, 75008 Paris

LASSERRE

90-241 €, (Das Highlight ist das Dach, welches sich elektrisch mehrmals am Abend öffnet.)

17, avenue F.-D. Roosevelt, 75008 Paris

Jules Verne Tour Eifel

Jules Verne

LE JULES VERNE

105-190 € (Eines der bekanntesten Pariser Restaurants, da es seine Adresse auf der zweiten Etage des Eiffelturms hat und sehr sehr beliebt ist – sehr schwierig zu reservieren! Es hat sogar seinen eigenen Lift.)

Tour d' Argent

La Tour d’Argent

TOUR D’ARGENT

85-300 € (Ebenfalls auf einer oberen Etage gelegen mit einem wunderschönen Blick über Paris und Notre Dame mit eigenem Aufzug. Eher eine traditionelle Küche!)

15, quai de la Tournelle, 75005 Paris

Folgende artikel werden ihnen gefallen

Kommentieren Sie diesen Artikel